U17 Bulls mit Heimerfolg gegen Wattens
U17 Bulls mit Heimerfolg gegen Wattens

U17 Bulls mit Heimerfolg gegen Wattens

U17 Bulls mit Heimerfolg gegen Wattens

Mit einem klaren 5:1 Erfolg gegen die Alterskollegen der Wattens Penguins sicherten sich die U17 Cracks der Silz Bulls nach rund einem Monat Spielpause einen weiteren Erfolg.

Dabei entwickelte sich in der Silzer Eisarena von Beginn ein flottes Spiel mit leichten Vorteilen für die Hausherren. Ben Lair und Mathias Hiehs sorgten im ersten Drittel für die 2:0 Führung der Bulls und legten damit den Grundstein für den weiteren Spielverlauf.

Aber auch die Gäste aus Wattens immer wieder mit guten Möglichkeiten, doch im Abschluss waren die Penguins zu uneffizient oder Bulls Keeper Tobias Ciresa machte den Kasten dicht. So sorgte Mathias Hiehs in der 35. Minute für das 3:0, ehe die Wattener durch Roehr auf 1:3 verkürzen konnten. Doch die Silzer noch vor der zweiten Pause mit der richtigen Antwort und dem 4:1 durch Patrick Erhard.

Das Spiel blieb allerdings weiterhin offen mit guten Möglichkeiten auf beiden Seiten. Den Schlusspunkt an diesem Tag setzten dann allerdings wieder die Silzer und Mathias Hiehs mit seinem dritten Treffer zum 5:1 Endstand.

Damit sicherten sich die U17 Bulls im sechsten Spiel den fünften Erfolg und bleiben in der Tabelle an der Spitze.

U17 Landesliga
SV Silz Bulls – WSG Swarovski Wattens Penguins 5:1 (2:0, 2:1, 1:0)
Tore: Hiehs (3), Lair, Erhard bzw. Roehr;

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner